Schamanische Ausbildung

Für mich war die schamanische Ausbildung der Wendepunkt in meinem Leben. Ich erfuhr tiefe Heilung auf Körper – Geist – und Seelenebene. Mein bisheriges Leben änderte sich komplett. Ich folgte dem Ruf meiner Seele und fand im Schamanismus meine Herzensarbeit. Mein ganzes Wissen gebe ich mit Leidenschaft gerne weiter.

Schamanismus, wurde in unserer Kultur vor einigen Generation wiederentdeckt. Diese Praktiken bieten nicht nur eine einmalige Chance der Selbstbestimmung in unserer lauten und hektischen Zeit, sondern auch handfeste Lösungsansätze für nahezu jede Problematik. Der Wert dieser uralten Technik wird heute immer mehr erkannt, angewandt und gewürdigt. Jeder ist imstande mit leicht erlernbaren Methoden auf seine ganz persönlichen Fragen Antworten zu bekommen und Lebensthematiken und auch gesundheitliche Probleme zu bearbeiten und zu lösen, für sich selbst und für Andere. Schamanismus ist aber auch ein Weg sein Bewusst-sein zu erhöhen und sich geistig und seelisch zu weiter zu entwickeln. Schamanisch tätig zu sein heißt, hinter die vordergründige, sichtbare Welt zu schauen und den geheimen Sinn von Werden und Vergehen zu erkennen.

Meine Motivation für die Schamanische Ausbildung

Schamanisch Reisen zu können, bringt den Menschen in die Lage, für sich und andere zu reisen, um Lösungen von Problemen und Heilung auf allen Ebenen zu erfahren. Die leicht erlernbaren Techniken können nahezu mit allen therapeutischen Methoden kombiniert werden. Ich gebe von Herzen gerne mein ganzes Wissen meiner eigenen Ausbildungen, meine langjährigen Erfahrungen aus meiner täglichen Praxisarbeit und mein Können sowohl an Menschen weiter, die sich persönlich weiterentwickeln und Heilung erfahren möchten, als auch an Menschen die therapeutisch tätig sind und das Erlernte in ihrer Arbeit integrieren möchten.

Schamanische Ausbildung 2023

Die schamanische Ausbildung – das Tor für Selbstheilung und wunderbares Werkzeug für die Arbeit mit Menschen.

Die Schamanische Reise – die Basis der schamanischen Ausbildung

Während einer schamanischen Reise begibt sich der Reisende in einen veränderten Bewusstseinszustand, um außerhalb von Raum und Zeit reisen zu können.
Man nennt diesen Bereich die nicht alltägliche Wirklichkeit.
Man kann es auch als eine Art von Parallelwelt nennen, wer sich so etwas vorstellen kann.
Auf diesen Reisen nimmt der Schamane Kontakt zu Hilfsgeistern in Form von Krafttieren und Spirits auf. Sie halten Heilung, Unterstützung und wichtige Informationen für einen selbst oder den Klienten, seine Familie und die Gemeinschaft, in der er lebt bereit.
Die Methode des schamanischen Reisens schenkt uns Kraft zur Bewältigung unseres Lebens. Sie bietet einen direkten und einfachen Zugang zu Einsicht und spiritueller Führung. Sie hebelt praktisch gesehen die Kopfsteuerung aus, die immer mehr unser Leben bestimmt, weil sie bewusst auf Intuition und die Entwicklung eines erweiterten Bewusstseins setzt. Schamanisches Reisen ist ein Weg zu altem Wissen, der Freude bereitet und der uns lehrt, wie wir Harmonie und Gleichgewicht in unser Leben bringen können. Wenn wir regelmäßig reisen, verändert sich unser Leben und wir spüren bald, dass es die Gesundheit und das Wohlbefinden bei uns Selbst fördert.

Die Reise in die Untere Welt
Du lernst dich in andere Bewusstseinszustände zu versetzen, um reisen zu können und dich sicher in der Nichtalltäglichen Welt zu bewegen. Du lernst dein Krafttier kennen.

Die Reise in die Obere Welt
Du lernst in die Obere Welt zu reisen, deinen Spirit zu finden und die Kommunikation mit der Anderswelt.

Dieses Basisseminar ist eine Einladung an Alle die sich für Schamanismus interessieren und die Arbeit kennenlernen möchten.

Termin im Februar:
Freitag, 10. Februar 2023
Samstag, 11. Februar 2023
Zeit: 9:00 – 17:30 incl. Mittagspause
Seminarpreis: 335 €
Verpflegung mit Raummiete: 40 €

Termin im März:
Freitag, 10. März 2023
Samstag, 11. März 2023
Zeit: 9:00 – 17:30 incl. Mittagspause
Seminarpreis: 335 €
Verpflegung mit Raummiete: 40 €

Seminarort: Kreuzstraße 12

94424 Arnstorf – Mariakirchen
Anmeldung: mail@eviglueck.de 08723 979 1903
Anmeldeschluss: 21. 1. 2023

Hinweis: Das Basisseminar ist Voraussetzung für die aufbauenden Seminare sowie für die zweiteilige Seminarreihe Keltischer Schamanismus

Die aufbauenden Seminare können nur zusammen gebucht werden.
Termine:
Teil 2: 12./13. Mai
Teil 3: 7./8. Juli
Teil 4: 29./30. Sept.
Teil 5: 8./9. Dez.

Sich auf den Weg machen

Eine Tageswanderung zur Klärung deines Anliegens

Nicht der Weg ist das Ziel, sondern der Aufbruch

Meine ganze Aufmerksamkeit liegt den ganzen Tag über bei dir und deinem Prozess.

Unterwegs in der Natur finden wir Hinweise und Botschaften, die  dir helfen wollen, Klarheit für dich und deinen Weg zu finden. An geeigneten Orten ist viel Zeit zur Innenschau, wir werden  kleinere Rituale, Meditationen abhalten.  So kannst du dein Ziel sehen und es ins Leben holen.

Ich biete folgendes an:
Unterwegs sein, die Dauer richtet sich nach den Themen des Kunden. Der Energieausgleich wird  beim Beratungsgespräch festgelegt.


Ein junger Mann schreibt:

Hallo Liebe Evi,
Ich wollte mich noch recht herzlich für den schönen Tag in der Natur mit dir bedanken.

An diesem Tag konnte ich viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln wie wertvoll es ist, sich einfach mal Zeit für sich selbst zu nehmen und in sich hineinzuhorchen. Es war ein Tag an dem ich meine kreisenden Gedanken und auch inneren Konflikte, die alleine sehr schwierig zu klären waren, dir mitteilen konnte. Dein offenes Ohr aber auch die Tipps, die du mir auf meinem Weg mitgegeben hast, und auch die verschiedenen Lösungen die wir zusammen erarbeiten konnten, waren für mich sehr hilfreich und gaben mir den Halt und auch das Vertrauen in mich selbst den Weg, den ich jetzt einschlagen werde meistern zu können. Es war ein Tag, der mir zeigte wie einfach es ist mit verschieden Ritualen aber auch durch Meditation an den verschiedensten Plätzen in der Natur neue Energien aufzunehmen und dadurch gestärkt den Weg zum Ziel verfolgen zu können. Dieser Tag mit dir war ein tolles Erlebnis, und ich erinnere mich gerne daran zurück. „Auf den Weg machen“ verspricht ein volles Programm mit einer Wanderung in der Natur, gemütlicher Brotzeit, Austauschen von Erfahrungen, Zeit für sich selbst und guten Tipps um seinen eigenen Weg zu finden. Dafür bedanke ich mich sehr bei dir und hoffe, dass wir das bald wiederholen können.

Aus meiner Erfahrung lohnt es sich daher sehr sich die Wanderschuhe zu schnüren, einen kleinen Rucksack auf den Rücken zu packen und sich mit der Evi, einfach mal auf den Weg zu machen, und sich überraschen zu lassen was einem die Natur alles an Kraft und Energien zurück geben kann, welche es einem leichter machen den richtigen Pfad zum eigenen Ziel einzuschlagen.

Mit freundlichen Grüßen J. S.

Holistischer Schamanismus

Schamanismus gehört zu meinem Leben. Von Kindheit an fühle ich mit der Natur sehr verbunden und es war mir nie fremd, dass alles lebt und beseelt ist.

Keltische, mongolische, indianische und brasilianische Einweihungen brachten mir tiefe Erkenntnisse. Jede Kultur und jede Epoche der Welt braucht die passenden Rituale und Heilarbeiten.
Ich war auf der Wilden Jagd, ging durch Tod und Sterben und war auf Visionssuche in Sibirien. Hier teilte der Naturschamane Ocho Rolovic sein Wissen mit uns. Die Reise nach Sibirien hat mein Leben nachhaltig geprägt. Es ist was sehr besonderes gewesen mit einem Naturschamanen arbeiten zu dürfen. Natürlich kombiniere ich die schamanische Heilarbeit mit meinen Aufstellungen. Die schamanische Arbeit ist Grundvoraussetzung sowohl für Reinkarnationsarbeiten als auch für jede Traumaarbeit.

Menschen die zu mir kommen finden Unterstützung und Begleitung in vielen Bereichen ihres Lebens.

  • Ich gehe auf eine schamanische Reise um mit Hilfe von Krafttieren und Spirits Antworten auf die Fragen des Menschen zu holen
  • Während traumatischen Erlebnissen spalten sich sehr oft Seelenanteile ab, denn die Seele denkt nicht logisch, sie versteht das Geschehene nicht. Lebensenergie und Lebensfreude geht somit verloren und wir fühlen uns nicht mehr ganz, fühlen uns leer. Hier hole ich die Energie zurück und verbinde sie wieder mit dem Menschen, so kommt er wieder in die Kraft. Logischer Weise kommt durch eine Seelenrückholung das Potential des Seelenanteils zurück.
  • Nicht selten haben Menschen die zu mir kommen Anhaftungen in ihrem Energiefeld, das kann bei großen Menschenansammlungen, Ärger, Streit passieren. Verstrickungen im Familiensystem können auch Grund dafür sein. Hier trenne ich die Anhaftungen und reinige die Aura, sodass sich der Mensch wieder klar und frei fühlt.
  • Manche Verstorbene bleiben in der Nähe ihrer Lieben, weil sie noch was mitteilen wollen, oder sie sind im Schock gestorben, haben Angst vor dem was kommt, oder sie haben gar nicht bemerkt dass sie nicht mehr leben. Manchmal werden sie aber von den Hinterbliebenen nicht losgelassen, mit Hilfe der schamanischen Arbeit können sich die Seelen auf den Weg machen und dem Klienten geht es wieder gut.
  • Sehr oft werde ich in Häuser, Firmen, Wohnungen und zu Plätzen gerufen um das Energiefeld zu harmonisieren. Räucherungen, Zeremonien für den Platz und seinen Ahnen bringen hier Hilfe bewirken sehr schnell Frieden, Gesundheit und der Erfolg stellt sich ein.
  • Ich begleite werdende Mütter auf dem Weg. Besondere Freude macht es mir, wenn sie mit ihren Sprösslingen kommen. Alleine oder mit Großeltern, Tanten und Freunden feiern wir die Ankunft des kleinen Wesens auf Mutter Erde.
  • Schamanische Hochzeiten und auch Trennungszeremonien sind Anliegen mit denen Menschen zu mir kommen.

Mit Leidenschaft für meine Arbeit und die Liebe für die Menschen gehe ich mit Ihnen ein Stück auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden und Balance!

Familienaufstellung

Viele Probleme im Leben von Erwachsenen und Kindern sind oft nicht psychologisch, sondern systemisch bedingt. Sie sind mit Schicksalen, Erlebtem oder mit Ereignissen von Familienmitgliedern verbunden. Sie leben praktisch nicht das Eigene, sondern stehen in den Rollen von Ahnen und Ahninnen. Die Verstrickungen können Generationen übergreifend bis in die siebte Generation zurück zum Tragen kommen.

Jeder kann sowohl sein Familiensystem, als auch einzelne Themen aufstellen.

Aufstellungen bringen diese Verstrickungen ans Licht und werden bestmöglich gelöst. Kraftvolle Rituale und schamanische Heilweisen ergänzen die Arbeit und bringen den Menschen wieder in sein Gleichgewicht.

Eine meist bedeutende Rolle spielen oft vergessene und ausgegrenzte Seelen. Es geht hier immer um Achtung und Respekt und nicht um Schuld. Ziel ist dass die Liebe wieder fließen kann.
Ist die Ordnung wieder hergestellt, kann der eigene Platz wieder eingenommen werden und die Nachkommen müssen nichts mehr tragen und ausgleichen. Potenziale werden frei und der eigene Weg zum Ziel.

Mögliche Ergebnisse der Aufstellungsarbeit können sein:

  • Aussöhnung mit Mitgliedern des Familiensystems
  • Der Fluss der finanziellen Energie setzt ein
  • Die Ursachen von Krankheiten werden gefunden und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert
  • Alte Verletzungen finden Heilung und belasten nicht mehr
  • Neue Hoffnung entsteht und der Weg in die Zukunft ist frei
  • Man nimmt die Welt und das Umfeld an wie es ist
  • Der richtige Partner kommt ins Leben
  • Beruf und Berufung finden zueinander